Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein

© M. Staudt/grafikfoto.de

K75, Vollsperrung der “Kautzstraße“ in Brunsbüttel von der Fähre bis zur Koogstraße ab Montag 10.07.

Datum 07.07.2017

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig Holstein, Niederlassung Itzehoe, wird von Montag, 10. Juli 2017 bis voraussichtlich Sonnabend, 22. Juli 2017 in Brunsbüttel die Fahrbahndecke der Kreisstraße 75, "Kautzstraße" von der Fähre bis zur Einmündung der "Koogstraße" auf ca. 717 m Länge erneuern lassen.
Auf der gesamten Baustrecke wird der schadhafte Asphalt in einer Stärke von ca. 10,0 cm abgefräst. Nach dem anschließenden Sanieren der teilweise tiefergehend geschädigten Fahrbahnrandbereiche wird die Fahrbahndecke in 2 Lagen (6 cm + 4 cm) von insgesamt 10,0 cm Stärke wieder neu hergestellt.
Die Gesamtkosten der Fahrbahnerneuerungsmaßnahme betragen ca. 300.000 Euro und werden vom Kreis Dithmarschen getragen.

Die Bauarbeiten werden von Montag, 10. Juli 2017 bis voraussichtlich Sonnabend, 22. Juli 2017 unter Vollsperrung durchgeführt.
Alle Anlieger werden gebeten, Ihre Kraftfahrzeuge rechtzeitig aus dem Baustellenbereich herauszufahren und außerhalb der Baustrecke zu parken.
Der Fährbetrieb wird nur für Fußgänger und Radfahrer aufrechterhalten.

Eine Umleitung wird innerstädtisch ausgeschildert.
Die Verkehrsführung wurde im Vorwege mit der Polizei, der Verkehrsaufsicht des Kreises, dem Rettungsdienst, dem Busunternehmen und der Stadt Brunsbüttel abgestimmt.
Die Anlieger im direkten Baustellenbereich werden über Handzettel informiert.
Die Niederlassung Itzehoe bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.

Verantwortlich für den Pressetext:

LBV-SH Niederlassung Itzehoe
Breitenburger Straße 37
25524 Itzehoe

Telefon: 04821 66-2600
Telefax: 04821 66-2714