Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein

© M. Staudt/grafikfoto.de

K 58 Partielle Deckensanierungsarbeiten zwischen Manhagen und Lensahn


 
Datum 03.05.2018

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, teilt mit, dass aufgrund von Fahrbahnschäden Deckensanierungsarbeiten jeweils im Rahmen von Tagesbaustellen durchgeführt werden.

Vom 07.05.2018 bis zum 09.05.2018 werden die Arbeiten unter Vollsperrung für den Durchgangsverkehr zwischen der Lensahner Straße und der Straße Manhagenerfelde durchgeführt. In der Zeit der Vollsperrung können Anlieger ihre Grundstücke erreichen.

Die Umleitung erfolgt über die Kreisstraße K 59 nach Lensahn über die Lübecker Straße und weiter über die Eutiner Straße und Bäderstraße bzw. die Landesstraße L 58 bis nach Kabelhorst.

Die Arbeiten beginnen jeweils morgens um 6.00 Uhr und enden voraussichtlich gegen 18.00 Uhr.

Witterungsbedingte Änderungen bleiben vorbehalten.

Die Arbeiten werden durch die Firma Jüngerhans aus Brunsbüttel durchgeführt. Die Baukosten betragen rd. 40.000 €.

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein bittet um Verständnis für die erforderlichen Arbeiten.

Verantwortlich für den Pressetext:
LBV-SH, Niederlassung Lübeck
Jerusalemsberg 9, 23568 Lübeck
Telefon: 0451 371-2100
Telefax: 0451 371-2124