Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein

© M. Staudt/grafikfoto.de

B 202, Fahrbahndeckenerneuerung bei Garding



Datum 13.10.2017

Auf der Bundesstraße B 202 werden zwischen Garding und Katharinenherd die Fahrbahndecke und der Radweg erneuert.

Die vorbereitenden Arbeiten beginnen am 16. Oktober. Die gesamte Baumaßnahme wird voraussichtlich Ende Mai nächsten Jahres fertig gestellt.
Für Fräs- und Asphaltierungsarbeiten wird es erforderlich sein, Vollsperrungen auf der B 202 einzurichten. Dies wird in 3 Abschnitten vollzogen, um die Belastung für die Verkehrsteilnehmer und Anlieger so gering wie möglich zu halten. Die genauen Daten werden zu gegebener Zeit in der örtlichen Presse bekannt gegeben.
Eine Umleitung wird ausgeschildert. Ortskundige werden gebeten, die Baustelle weiträumig zu umfahren. Die Erreichbarkeit für die Anlieger wird während der Bauzeit weitgehend sichergestellt.

Träger der Baumaßnahme ist die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch den Landesbetrieb Schleswig-Holstein, Niederlassung Flensburg. Die Kosten der Baumaßnahme
belaufen sich auf rund 4,0 Mio €

Die Maßnahme wird im Auftrag des Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV-SH), Niederlassung Flensburg, von der Firma Kemna Bau durchgeführt.

Der LBV-SH bittet um Verständnis für diese zur dauerhaften Sicherstellung der Verkehrssicherheit erforderliche Baumaßnahme.

Verantwortlich für den Pressetext:
LBV-SH, Niederlassung Flensburg
Schleswiger Str. 55, 24941 Flensburg
Telefon: 0461 90 309-0
Telefax: 0461 90 309-185