Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesamt für soziale Dienste

© R. Seeberg / grafikfoto.de

Psychologische Psychotherapeutin/
Psychologischer Psychotherapeut

Voraussetzung für den Zugang zur Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin /zum Psychologischen Psychotherapeuten ist gemäß § 5 Abs. 2 Ziffer 1 Psychotherapeutengesetz (PsychThG) eine im Inland an einer Universität oder gleichstehenden Hochschule bestandene Abschlussprüfung im Studiengang Psychologie, die das Fach Klinische Psychologie einschließt.

Anerkannt werden Diplomabschlüsse bzw. konsekutive Bachelor- und Master-Abschlüsse.

Die Feststellung, ob die Zulassungsvoraussetzungen für die Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin /zum Psychologischen Psychotherapeuten erfüllt sind, liegt in der Zuständigkeit des jeweiligen Ausbildungsinstituts. Eine Liste der anerkannten Ausbildungsinstitute in Schleswig-Holstein sendet Ihnen Herr Myska gerne zu.

Das Ziel und die Gliederung der Ausbildung sind in der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Psychologische Psychotherapeuten (PsychTh-APrV) geregelt. Die Ausbildung dauert mind. 3 Jahre in Vollzeitform bzw. mind. 5 Jahre in Teilzeitform und endet mit dem Ablegen der staatlichen Prüfung.

Anschließend kann die Approbation als Psychologische Psychotherapeutin /Psychologischer Psychotherapeut beantragt werden.

Kontakt

Landesamt für soziale Dienste

Dezernat Gesundheitsberufe
Adolf-Westphal-Straße 4
24143 Kiel
Telefon: 0431 988-0
Fax: 0431 988-5601