Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landesamt für soziale Dienste

© R. Seeberg / grafikfoto.de

Arzneimittelüberwachung

Die Arzneimittelsicherheit und ihre Überwachung haben ein hohes Niveau in Schleswig-Holstein.

Im Blickfeld stehen auch die klinische Prüfung von Arzneimitteln, die Blutspende nach dem Transfusionsgesetz und die Überwachung der Regelungen des Transplantationsgesetzes in Verbindung mit dem Arzneimittelgesetz bezüglich Geweben und Gewebezubereitungen.

Aufgabenbereiche

Alte Apothekergefäße. Alte Apothekergefäße. (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster)Im Dienste des Verbraucherschutzes: die Arzneimittelüberwachung des LAsD © Andreas Geick

Das LAsD nimmt die Überwachung von Betrieben und Institutionen in Schleswig-Holstein wahr, die am Verkehr mit Arzneimitteln teilnehmen.
Hierzu gehören unter anderem

  • pharmazeutische Hersteller und
  • pharmazeutische Unternehmer,
  • Firmen, die Wirkstoffe herstellen oder mit ihnen handeln,
  • Arzneimittelgroßhändler,
  • öffentliche Apotheken,
  • Krankenhausapotheken,
  • der Bereich der klinischen Prüfungen,
  • Einrichtungen, die Gewebe gewinnen und/oder be- oder verarbeiten

Die Arbeit des Dezernats "Arzneimittelüberwachung" im LAsD hat nicht nur verbraucherschützende Bedeutung für Schleswig-Holstein oder Deutschland allgemein, sondern wegen des globalen Arzneimittelexports Bedeutung für die Menschen in der ganzen Welt.

Die Aufgaben der Arzneimittelüberwachung unterteilen sich nach solchen gemäß Arzneimittelgesetz (AMG) und nach Aufgaben gemäß Apothekengesetz (ApoG).
Des Weiteren arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in verschiedenen Expertengruppen mit.

Für tierärztliche Hausapotheken und Fütterungsarzneimittel sind das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (MLUR) und das Landeslabor Schleswig-Holstein zuständig.

Folgende Aufgaben aus anderen medizinischen und pharmazeutischen Bereichen werden ebenfalls im LAsD wahrgenommen: Vollzug des Medizinproduktegesetzes,Approbationen und Berufserlaubnisse für Apotheker, Aufsicht über die Gesundheitsberufe/Prüfungsamt für die Gesundheitsberufe.

Die Überwachung des Einzelhandels mit zur Anwendung am Menschen bestimmten Arzneimitteln außerhalb von Apotheken (z.B. in Supermärkten, Drogerien, Reformhäusern oder über den Internetversandhandel) sowie des Reisegewerbes mit Humanarzneimitteln ist Aufgabe des Öffentlichen Gesundheitsdienstes der Kreise und kreisfreien Städte. Anzeigepflichtige Personen und Betriebe erhalten die Anzeigeformulare vor Aufnahme ihrer Tätigkeit bei ihrer zuständigen Gesundheitsbehörde.

Eine Schachtel mit blauen Tabletten.
© Andreas Geick

Arzneimittel

Überwachung von Herstellung, Import, Handel etc.

mehr lesen

Eine Apothekerin berät einen Kunden.
© Andreas Geick

Apotheken

Für die Errichtung und den Betrieb von öffentlichen und Krankenhausapotheken ist das Apothekengesetz (ApoG) maßgeblich.

mehr lesen

Symbol Ansprechpartner. © Andreas Geick

Ansprechpartner

Hier finden Sie direkte Ansprechpartner für den Bereich "Arzneimittelüberwachung".

mehr lesen

Symbol Download. © Andreas Geick

Zum Herunterladen

Formulare zu den Bereichen Apotheken, Gewebe, Großhandel und Hersteller/PU/Sponsor und allgemeine Merkblätter.

mehr lesen

Symbol Weltkugel. © Andreas Geick

Weiterführende Informationen

Links zu Internetseiten, die weitere Informationen zum Thema bieten.

mehr lesen