Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Selbstbestimmte Vorsorge im Alter

Staatskanzlei

Selbstbestimmte Vorsorge im Alter

Datum 03.12.2013

[BILD]

Ein Faltblatt des Rates für Kriminalitätsverhütung Schleswig-Holstein (RfK)

Was Sie über Vorsorge im Alter wissen sollten.

Wenn jemand ein Pflegefall wird oder stirbt, sind Angehörige oft überfordert. Neben der Sorge und der Trauer sind jetzt viele organisatorische Dinge zu Regeln. Um es Ihren Angehörigen leichter zu machen, können Sie im Vorwege einiges tun:

Selbstbestimmt vorsorgen!

Jeder Mensch kann in eine Situation kommen, in der er seine Wünsche nicht mehr äußern oder Entscheidungen nicht mehr selbstständig treffen kann. Die Ursachen dafür sind vielfältig. Besonders häufig sind Krankheit, Unfall oder einfach das zunehmende Alter. Besonders in den ersten beiden Fällen kann sich die Situation des Betroffenen so plötzlich ändern, dass
dann keine Zeit bleibt persönliche Belange zu regeln. Eine Lösung für das Problem ist: Rechtzeitig und selbstbestimmt vorsorgen.

Bestellformular

Ihre Angaben

* Pflichtangabe