Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration

Portraitfoto Hans-Joachim Grote
Hans-Joachim Grote

Minister für Inneres, ländliche Räume und Integration

Innenministerium

Unterstützung für den Reitsport

Datum 09.09.2017

Innenstaatssekretärin Herbst überreicht Zuwendungsbescheid über 25.857,25 Euro an Pferdesportverband Schleswig-Holstein

Portraitfoto Kristina Herbst

Die Veranstaltungen auf dem Landesturnierplatz in Bad Segeberg gehören zu den Höhepunkten des Jahres für alle Reitsportfans in Schleswig-Holstein. Hier wird regelmäßig hervorragender Reitsport geboten.

Kristina Herbst

Die Staatssekretärin des Ministeriums für Inneres, ländliche Räume und Integration, Kristina Herbst, hat heute (09. September 2017) in Bad Segeberg einen Zuwendungsbescheid über 25.857,25 Euro an den Pferdesportverband Schleswig-Holstein überreicht. Das Geld ist für die Modernisierung des sogenannten Pagelplatzes auf dem Landesturnierplatz in Bad Segeberg vorgesehen.

Nahaufnahme von Pferden während einer Dressurübung Reitsport Dressur (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster)Dressursport wird in Schleswig-Holstein großgeschrieben. © M.Staudt/grafikfoto.de

Der Pagelplatz ist das Dressurviereck auf der Anlage. Die Bodenbeschaffenheit des Platzes genügt nach jahrelanger Nutzung nicht mehr den heutigen Ansprüchen. Bei stärkeren Regenfällen ist der Platz für den Dressursport praktisch nicht mehr nutzbar.

Die Veranstaltungen auf dem Landesturnierplatz in Bad Segeberg gehören zu den Höhepunkten des Jahres für alle Reitsportfans in Schleswig-Holstein. Hier wird regelmäßig hervorragender Reitsport geboten. Und das in einer stimmungsvollen, familiären Atmosphäre auf diesem traditionsreichen Platz. So wie an diesem Wochenende beim Landesponyturnier und natürlich erst recht beim Landesturnier für Spring- und Dressurreiter aus Schleswig-Holstein und Hamburg. Deshalb freut es mich sehr, dass wir mit dem Zuwendungsbescheid unseren Teil zum Erhalt und der Modernisierung des Pagelplatzes beitragen können“, so Staatssekretärin Herbst.

Bis 10. September zeigt die Reiterjugend aus Schleswig-Holstein und Hamburg noch ihr Können beim Landesponyturnier. Am 21. September beginnt dann in Bad Segeberg das 69. Landesturnier für die Spring- und Dressurreiter aus Schleswig-Holstein und Hamburg, bei dem die Landesmeister gekürt werden. Es ist der Abschluss der sogenannten „grünen Saison“ im Pferde- und Reiterland Schleswig-Holstein.

Innenstaatssekretärin Kristina Herbst überreicht Zuwendungsbescheid an Pferdesportverband Schleswig-Holstein (PDF 215KB, Datei ist nicht barrierefrei)

 

Alle Medien-Informationen direkt erhalten?

RSS Abonnieren Sie hier unseren Newsfeed.