Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein

©IQSH

Schulfeedback

Schulen brauchen den Blick von außen, um eine fundierte Einschätzung zur Qualität ihrer Arbeit zu erhalten - deshalb führt Schleswig-Holstein unter der Überschrift "Schulfeedback" im Schuljahr 2015/16 wieder die externe Evaluation ein.

Logo Schulfeedback © Bildungsministerium

Seit Februar 2016 können Schulen - auf freiwilliger Basis - an einem dialogorientierten Rückmeldesystem teilnehmen. Im Blickpunkt des Verfahrens steht dabei die Unterrichtsentwicklung. Sie wird auf der Basis eines "Orientierungsrahmen Schulqualität" beurteilt - er beschreibt in fünf Dimensionen, was in Schleswig-Holstein unter einer guten Schule verstanden wird. Um das Verfahren transparent zu gestalten, gibt es zum "Schulfeedback" ein Handbuch.

Umgesetzt wird das Verfahren von ausgebildeten Schulevaluatorinnen und -evulatoren, die jeweils von einem "kritischen Freund" - zum Beispiel der Schulleitung einer anderen schulartgleichen Schule - begleitet werden. Den Abschluss bildet eine Beratung und Unterstützung bei der Schulentwicklung.

Hier gelangen Sie zur Schulfeedback-Seite.