Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung

Portraitfoto Dr. Sabine Sütterlin-Waack
Dr. Sabine Sütterlin-Waack

Ministerin für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung

© M. Staudt/grafikfoto.de

4. Kieler Unternehmerinnentag

Datum 18.11.2017

Im Mittelpunkt stehen Unternehmerinnen sowie die zukünftige Digitalisierung

Den 4. Kieler Unternehmerinnentag widmet sich einem brandaktuellen Thema, das derzeit insbesondere auch in der Arbeitswelt viele Änderungen und Chancen mit sich bringt: Unter dem Motto "Digitale Zukunft - Frauen voran!" wird an diesem Tag die Frau als Unternehmerin und Gründerin sowie die zukünftige Arbeit und Digitalisierung in den Mittelpunkt gestellt. Der 4. Kieler Unternehmerinnentag findet in Kooperation mit der Kieler Wirtschaftsförderung GmbH und der Kieler Gleichstellungsbeauftragten statt. Im Vordergrund steht die Förderung des weiblichen Unternehmertums; aber auch die ganz praktische Vernetzung und der Austausch untereinander.

Digitalisierung als Pushfaktor für berufliche Belange von Frauen 

Die Digitalisierung verändert unsere Gesellschaft nachhaltig, und sie verändert unsere Arbeitswelt fundamental. In Bundes- wie Landespolitik ist man sich der Bedeutung des Themas bewusst. Es ist eine der elf Leitlinien der Landesentwicklungsstrategie 2030, die Digitalisierung zielgerichtet voranzutreiben und unseren Norden zu einer digitalen Vorzeigeregion ausbauen. 

Portraitfoto Dr. Sabine Sütterlin-Waack

Aus meiner Sicht kann vor allem die Gleichstellungsarbeit mit ihren Bemühungen zum Ausgleich der Benachteiligung von Frauen im Arbeitsleben hierdurch starken Rückenwind erhalten.

Dr. Sabine Sütterlin-Waack

Die strukturelle Benachteiligung von Frauen sowie die Probleme der Vereinbarkeit von Familie und Beruf als Ursachen sind bekannt. Mit der digitalen Transformation und den massiven Veränderungsprozessen, die gegenwärtig in den Unternehmen angestoßen werden, entstehen aber zusätzliche Chancen für eine gendergerechtere Gestaltung der Arbeitswelt.

Kieler Unternehmerinnentag