Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ministerium für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung

Portraitfoto Dr. Sabine Sütterlin-Waack
Dr. Sabine Sütterlin-Waack

Ministerin für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung

© M. Staudt/grafikfoto.de

Ministerin Sütterlin-Waack beim Volkstrauertag in Sörup

Datum 17.11.2017

SÖRUP. Auf dem Ehrenfriedhof in Sörup (Kreis Schleswig-Flensburg) ist am heutigen (19. November) Volkstrauertag der Menschen gedacht worden, die ihr Leben durch Kriege, Terror oder Gewaltherrschaft verloren haben. In ihrer Ansprache sagte Justizministerin Sabine Sütterlin-Waack: "Dieser Tag ist für uns mit tiefer Nachdenklichkeit und mit Trauer verbunden. Aber noch mehr verpflichten uns die Gräber der Millionen Toten, die Erinnerung an diese Zeiten wach zu halten. Zeiten von Krieg und Terror, die für viele Heutige unvorstellbar fern wirken. Unsere Gesellschaft wandelt sich. Dies liegt zum einen am zeitlichen Abstand. Die Stimmen der Zeitzeugen werden bald ganz verstummen. Die jüngeren Generationen wiederum sind ohne eigenen biographischen Zugang zu diesem Teil der deutschen Geschichte. Doch wir sind es den Opfern beider Weltkriege und des NS-Regimes schuldig, diese dunklen Abschnitte unserer Geschichte nicht in Vergessenheit geraten zu lassen: Es geht um Gedenken und Erinnern, es geht um das Auseinandersetzen mit Schuld und Verantwortung und es geht um das Ziehen von Lehren für die Gegenwart und unsere gute Zukunft. Genau deshalb ist das Erinnern an die Opfer so wichtig."


Verantwortlich für diesen Pressetext: Oliver Breuer | Ministerium für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung | Lorentzendamm 35, 24103 Kiel | Telefon 0431 988-3706 | Telefax 0431 988-3704 | E-Mail: pressestelle@jumi.landsh.de | Medien-Informationen der Landesregierung finden Sie aktuell und archiviert im Internet unter www.schleswig-holstein.de | Das Ministerium finden Sie im Internet unter www.schleswig-holstein.de/mjevg

 

Alle Medien-Informationen direkt erhalten?

RSS Abonnieren Sie hier unseren Newsfeed.