Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Der Ministerpräsident - Staatskanzlei

Portraitfoto Daniel Günther
Daniel Günther

Ministerpräsident - Staatskanzlei

© M. Staudt / grafikfoto.de

Klimaforscher Mojib Latif neuer Deutschland-Präsident des Club of Rome: Glückwünsche von Ministerpräsident Daniel Günther

Datum 23.10.2017

KIEL. Ministerpräsident Daniel Günther hat dem Kieler Klimaforscher Professor Dr. Mojib Latif zu seiner neuen Aufgabe als Präsident des deutschen Ablegers des Club of Rome gratuliert. "Bereits seit vielen Jahren forschen Sie sehr erfolgreich zum Thema Klima und engagieren sich herausragend für den Klimaschutz. Es ist Ihr besonderes Talent, dafür eine Sprache zu finden, die alle Menschen gut verstehen und sie anregt, über ihr Handeln zu reflektieren", so Günther in einem Glückwunschschreiben an Latif.

Wie der Regierungschef weiter schrieb, gebe Latif auch der Politik richtige Impulse für eine nachhaltige Gestaltung der Lebenswelt. "Vor uns stehen große Herausforderun-gen. Ich würde mich daher sehr freuen, wenn wir unseren Dialog ausbauen und den Weg gemeinsam gestalten können", so Günther.

Mojib Latif ist seit 2003 Professor an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und leitet den Forschungsbereich Ozeanzirkulation und Klimadynamik am Geomar Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel. Im September 2016 wurde er mit dem Verdienstorden des Landes ausgezeichnet.

Medieninformation vom 23. Oktober 2017 zum Herunterladen (PDF 110KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Verantwortlich für diesen Pressetext: Peter Höver, Eugen Witte, Patrick Kraft, Düsternbrooker Weg 104, 24105 Kiel | Tel. 0431 988-1704 | Fax 0431 988-1977 | E-Mail: landesregierung@schleswig-holstein.de | Medien-Informationen im Internet: www.schleswig-holstein.de | Die Staatskanzlei im Internet: www.schleswig-holstein.de/stk

 

Alle Medien-Informationen direkt erhalten?

RSS Abonnieren Sie hier unseren Newsfeed.