Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Der Ministerpräsident - Staatskanzlei

Portraitfoto Daniel Günther
Daniel Günther

Ministerpräsident - Staatskanzlei

© M. Staudt / grafikfoto.de

Hermann-Ehlers-Preis an Norbert Lammert verliehen - Ministerpräsident Günther: "Glücksfall für den Parlamentarismus"

Datum 04.10.2017

KIEL. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther hat Bundestagspräsident Norbert Lammert als Glücksfall für den Parlamentarismus und für die parlamentarische Demokratie gewürdigt. "Sie haben viel für das Ansehen und das Verständnis von Politik getan", sagte der Regierungschef heute (4. Oktober) zur Verleihung des Hermann-Ehlers-Preises in Kiel.

Wie Günther weiter sagte, habe sich Lammert seit vielen Jahren um die deutsche und europäische Verständigung verdient gemacht. "Sie werben für Miteinander und gegenseitiges Verständnis. Damit haben Sie zum Abbau von Vorurteilen beigetragen", so der Regierungschef. Lammert habe sich immer um die öffentliche Wahrnehmung des Parlaments verdient gemacht – mit einer "milden Strenge und jenem klugen Humor, der Sie auszeichnet", habe er die Abgeordneten und auch die Regierung immer wieder an die Würde des Parlaments erinnert.

"Sie haben bei den Menschen um Vertrauen geworben: um Vertrauen in die Institutionen und um Vertrauen in die Kompetenz und Integrität der politisch Handelnden", sagte der Ministerpräsident. Der scheidende Bundestagspräsident werde von allen politischen Seiten gleichermaßen geschätzt. Günther: "Sie sind ein hervorragender Preisträger des Hermann-Ehlers-Preises. Herzlichen Glückwunsch, Norbert Lammert."

Medieninformation vom 4. Oktober 2017 zum Herunterladen (PDF 158KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Verantwortlich für diesen Pressetext: Peter Höver, Eugen Witte, Patrick Kraft, Düsternbrooker Weg 104, 24105 Kiel | Tel. 0431 988-1704 | Fax 0431 988-1977 | E-Mail: landesregierung@schleswig-holstein.de | Medien-Informationen im Internet: www.schleswig-holstein.de | Die Staatskanzlei im Internet: www.schleswig-holstein.de/stk

 

Alle Medien-Informationen direkt erhalten?

RSS Abonnieren Sie hier unseren Newsfeed.