Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Archäologisches Landesamt Schleswig-Holstein

© Archäologisches Landesamt S-H

Archäologische Nachrichten aus Schleswig-Holstein 2010

Archäologische Nachrichten aus Schleswig-Holstein 2010 © ALSH

Von den Spuren Alfred Rusts, trichterbecherzeitlichen Organisationsformen in Ostholstein, einem germanischen Helm aus dem Thorsberger Moor, den Baubefunden in Elisenhof, Türen in Haithabu, einem Siedlungsplatz in Malente-Grellenkamp, Neuigkeiten von der Wittorfer Burg bis zu dem spektakulären Wrack der Hedvig Sophia in Kiel: Kreuz und quer führt das 16. Heft der Archäologischen Nachrichten aus Schleswig-Holstein den interessierten Leser durch die Geschichte, die aktuelle Forschung und die Grabungsergebnisse Schleswig-Holsteins. Wie in jedem Jahr ist auch ein internationaler Beitrag dabei, der die Arbeit schleswig-holsteinischer Archäologen in den Weiten russischer Wälder beschreibt.

Eine spannende Lektüre - nicht nur für Archäologen!

Die Archäologischen Nachrichten aus Schleswig-Holstein 2010, herausgegeben vom Archäologischen Landesamt Schleswig-Holstein und der Archäologischen Gesellschaft Schleswig-Holstein, erscheint in der Reihe Archäologische Nachrichten aus Schleswig-Holstein, Wachholz Verlag, Band 16, 149 Seiten, mit zahlreichen, durchgängig farbigen Abbildungen und Karten.

Das Heft 16 der Archäologischen Nachrichten ist beim Archäologischen Landesamt erhältlich.

ISBN 978-352901432-1

€ 19,80 zuzügl. Versandkosten

Bestellformular

Aus dem Inhalt:
Sabine Boersch: Ohne Sie geht es nicht! Das Ehrenamt in der Archäologie
Sönke Hartz, Svetlana Savchenko, Thomas Terberger und Mikhail Zhilin: In den Weiten der russischen Wälder - Frühe Jäger und Fischer im Transural
Ulrich Schmölcke, Robert Sommer und Frank Zachos: Wildpferde, Elche und Auerochsen in Schleswig-Holstein
Ingo Clausen: Auf den Spuren von Alfred Rust und seinen Rentierjägern
Mara-Julia Weber: Magdalenien im Norden
Mykola Sadovnik, Georg Schafferer, Carsten Mischka und Oliver Nelle: Pollendiagramm und Magnetogramm
Jan Piet Brozio: Neue Untersuchungen zu trichterbecherzeitlichen Organisationsformen in Ostholstein
Hauke Dibbern und Franziska Hage: Erdwerk und Megalithgräber
Annette Guldin: Viele Funde - Kein Haus!
Cornelia Lübke: Von Häusern und Gräbern. Bauliche Konstruktionen
Peter Schemainda: Ein Urnengräberfeld der Vorrömischen Eisenzeit, Römischen Kaiserzeit und Völkerwanderungszeit in Bad Segeberg
Angelika Abegg-Wigg: Holztabletts bei den Germanen
Suzana Matesic: Der germanische Helm aus dem Thorsberger Moor
Ruth Blankenfeldt: Jüngste Untersuchungen im Thorsberger Moor
Thorsten Lemm: Spezialisten in Dätgen?
Alexandra Pesch: Von Tieren, Menschen und Untieren
Stephan Meinhardt: Diese Scheibe ist ein Hit ...
Petra Westphalen: Neue Untersuchungen zu den Baubefunden von Elisenhof
Gabriele Zink: Rostige Stoffe und puderige Federn
Christian Radtke: Der Schleswig-Mann: ein "Hausgeist" aus Novgorod?
Matthias Maluck: Das Danewerk und Haithabu: Denkmale in ihrer Landschaft
Marcus Gerds: Oldenburg digital - Eine GIS-gestützte Befundanalyse
Steffen Haucke und Michaela Schimmer: Nachmieter gesucht?
Eicke Siegloff: Neuigkeiten von der Wittorfer Burg
Arne Paysen: Holzkohleanalytische Untersuchungen an mittelalterlichen und neuzeitlichen Fundplätzen
Martin Segschneider: Gesunken vor 295 Jahren. Das Wrack der "Prinsessan Hedvig Sophia"
Ulf Ickerodt: "Wer soll das bezahlen? Wer hat das bestellt? ..."
Manfred Schneider: Auf eigenen Wegen. Archäologie und Denkmalpflege in der Hansestadt Lübeck
Binnie Norden: Leidenschaftliche Entdecker in Moldenit
Elena A. Nikulina und Ulrich Schmölcke: Genetik im Dienste der Wissenschaft
Ute Drews: Wikinger Museum Haithabu - eine Ausstellung zum 25-jährigen Jubiläum
Jochim Weise: Werner von Siemens
Nis Hardt und Ulf Ickerodt: Was wäre wenn?
Autorenverzeichnis 2010