Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Mediation (Justiz)

© Robert Seeberg / grafikfoto.de

Die "Mediation" ist ein freiwilliges Verfahren zur Konfliktbewältigung, das sich in vielen Streitigkeiten sowohl vor den Gerichten als auch außergerichtlich bewährt hat. Im Mediationsverfahren unterstützt ein besonders ausgebildeter Vermittler ("Mediator") die Konfliktpartner dabei, eine einvernehmliche und selbstbestimmte Lösung zu finden. Der Mediator entscheidet den Streit also nicht selbst. Er wirkt vielmehr darauf hin, dass über die streitursächlichen Fragen hinzu die Interessen und Bedürfnisse der Beteiligten im Sinne einer Gesamtlösung bei der abschließenden Vereinbarung Berücksichtigung finden.

"Mediation beim Güterichter" ist hierbei eine Konfliktlösungsmöglichkeit, die erst nach Klagerhebung oder nach Einlegung eines Rechtsmittels durchgeführt wird. Sie ist in den Verfahrensordnungen der Gerichte verankert und kann in allen Gerichtsbarkeiten sowie grundsätzlich für alle Gerichte angeboten werden, wenn auch nicht immer an jedem Standort. Erkundigen Sie sich bitte bei dem für Sie zuständigen Gericht nach diesem Angebot. Einzelheiten und Ansprechpartner entnehmen Sie bitte dem unten zur Verfügung gestellten Informationsblatt.  

Alle Informationen, die Sie zum Thema "Mediation" benötigen, haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Verwandte Dokumente

Empfehlung

im Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgericht in Schleswig

11 Inhalte:

FachinhalteSuche