Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Amtsgericht Eckernförde
Gerichtsbezirk - Zuständigkeit

Staatskanzlei

Amtsgericht Eckernförde
Gerichtsbezirk - Zuständigkeit

Zentralisierte Verfahren

Das zentrale Mahngericht Schleswig bearbeitet alle Mahnverfahren in Schleswig-Holstein.
Das zentrale Vollstreckungsgericht Schleswig ist in Schleswig-Holstein für die Verwaltung der Vermögensverzeichnisse und Führung des Schuldnerverzeichnisses zuständig.

Zuständiges Insolvenzgericht für den Gerichtsbezirk Eckernförde ist das Insolvenzgericht Neumünster.
Für Registersachen ist das Registergericht bei dem Amtsgericht Kiel zuständig.

Der Gerichtsbezirk

Der Gerichtsbezirk bestimmt den räumlichen Bereich, für den das Amtsgericht Eckernförde örtlich zuständig ist. Der Gerichtsbezirk umfasst folgende Gemeinden:

AhlefeldAltenhofAltenholz
AscheffelBarkelsbyBistensee
BrekendorfBrodersbyBünsdorf
DamendorfDampDänischenhagen
DörphofEckernfördeFelm
FleckebyGammelbyGettorf
GoosefeldGroß WittenseeGüby
HabyHoltseeHolzbunge
HolzdorfHummelfeldHütten
KarbyKlein WittenseeKosel
LindauLooseNeu Duvenstedt
Neudorf-BornsteinNeuwittenbekNoer
OsdorfOsterbyOwschlag
RiesebySchinkelSchwedeneck
SehestedtStrandeTüttendorf
ThumbyWaabsWindeby
Winnemark

Gerichtsvollzieher + GV-Verteilerstelle

Für den Amtsgerichtsbezirk Eckernförde sind derzeit folgende Gerichtsvollzieher tätig:
Obergerichtsvollzieher Carsten Beuler,
Gerichtsvollzieher Daniel Müller und
Obergerichtsvollzieher Carsten Buttler.

Anträge sind an die Gerichtsvollzieherverteilerstelle bei dem Amtsgericht Eckernförde, Reeperbahn 45-47 in 24340 Eckernförde zu richten.
Weitere Informationen finden Sie in unserer Abteilungsübersicht unter Gerichtsvollzieher.

Zurück zur Übersicht