Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Amtsgericht Schleswig

©ALDO

Zentrales Mahngericht

Das gerichtliche Mahnverfahren soll es Ihnen als Gläubiger einer Geldforderung ermöglichen, auf eine einfache und schnelle Weise, einen zur Zwangvollstreckung geeigneten Titel zu erreichen.

Seit dem 1. November 2006 hat das zentrale Mahngericht Schleswig die alleinige landesweite Zuständigkeit für sämtliche Mahnverfahren der Amtsgerichte in Schleswig-Holstein. Hier werden alle elektronisch eingereichten Mahnverfahren für das gesamte Land Schleswig-Holstein bearbeitet (so genanntes "maschinelles Mahnverfahren").

Ausnahmen

  1. Mahnanträge, die die Arbeitsgerichtsbarkeit betreffen, müssen auch weiterhin an das jeweils zuständige Arbeitsgericht gerichtet werden. Diese werden dort nicht automatisiert bearbeitet, so dass der bisherige Durchschreibesatz für Mahnanträge in der Arbeitsgerichtsbarkeit weiterhin genutzt werden muss.
  2. So genannte "Altverfahren" (Beantragung vor dem 01.11.2006) werden bei den jeweiligen Amtsgerichten weiter bearbeitet.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Faltblatt "Das Mahnverfahren in Schleswig-Holstein" am Ende der Seite.

Wichtige Information

Seit dem 01.12.2008 gibt es die Verpflichtung der Antragstellung eines "Antrags auf Erlass eines Mahnbescheids" in nur maschinell-lesbarer Form für Rechtsanwälte und Inkassodienstleister. Weitere Informationen am Ende der Seite.

Antragsformen

  • Softwareprodukte, die zum OSCI-gestützten elektronischen Rechtsverkehr zugelassen sind.
    Eine Übersicht ist ersichtlich unter www.justiz.de oder www.egvp.de

Kennzifferanträge

Die Kennziffer enthält - einmal vergeben - sämtliche Daten des Antragstellers beziehungsweise Prozessbevollmächtigten. Sie ist für die Anlieferungsvarianten WEB-DFÜ zwingend notwendig


Hilfestellung und allgemeine Verfahrenshinweise

bei Anträgen:
Telefon: 04621 815-325

bei technischen Fragen und Hinweise
Telefon: 04621 815-326 oder -327

Sprechzeiten: Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Kontakt

Amtsgericht Schleswig

Lollfuß 78
24837 Schleswig
Telefon: + 49 4621 815-0
Fax: + 49 4621 815-333