Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Patientenverfügung - Leiden, Krankheit, Sterben:

Staatskanzlei

Patientenverfügung - Leiden, Krankheit, Sterben:

Wie bestimme ich, was medizinisch unternommen werden soll, wenn ich entscheidungsunfähig bin?

Wie bestimme ich, was medizinisch unternommen werden soll, wenn ich entscheidungsunfähig bin?

Dazu hat das Bundesministerium der Justiz eine Broschüre "Patientenverfügung - Leiden, Krankheit, Sterben" herausgegeben, die Bürgerinnen und Bürger Hilfestellung gibt, die eine individuelle Patientenverfügung verfassen wollen. So vielfältig wie die Wertvorstellungen und Glaubensüberzeugungen der Menschen in unserem Land sind, so vielfältig sind auch die individuellen Entscheidungen der Einzelnen, die sich daraus ergeben und die in eine Patientenverfügung einfließen können.
Deshalb finden Sie in dieser Broschüre kein fertiges Formular. Sie finden Empfehlungen mit sorgfältig erarbeiteten Textbausteinen für die Formulierung individueller Entscheidungen sowie zwei Beispiele einer möglichen Patientenverfügung.

Die Broschüre enthält in einem ersten Abschnitt allgemeine Erläuterungen zu Inhalt und Form einer Patientenverfügung, in einem zweiten Abschnitt werden Textbausteine für eine schriftliche Patientenverfügung angeboten. In einem dritten Abschnitt werden zwei Beispiele einer Patientenverfügung dargestellt.

Die Broschüre können Sie beim Bundesministerium der Justiz bestellen oder hier herunterladen.