Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Sportministerkonferenz

Staatskanzlei

Sportministerkonferenz

Die Konferenz der Sportministerinnen und Sportminister der Länder (SMK) ist eine Fachministerkonferenz der 16 Länder der Bundesrepublik Deutschland. Es gibt sie seit 1977, sie tagt in der Regel einmal jährlich. Die Konferenz bietet ein Forum für die Erörterung und Formulierung der sportlichen Belange der Länder insbesondere auch gegenüber dem Bund. Dazu steht die SMK in Kontakt mit dem Bundesministerium des Innern und Verbänden wie dem Deutschen Olympischen Sportbund, den Landessportbünden und den Kommunalen Landesverbänden.

Der Vorsitz über die SMK wird von jeweils einem Land für einen Zeitraum von je zwei Kalenderjahren übernommen. Derzeitige Vorsitzende der Sportministerkonferenz ist bis Ende des Jahres 2016 Ministerin Christina Kampmann, Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

www.sportministerkonferenz.de

Sportreferentenkonferenz

In der Sportreferentenkonferenz (SRK) treffen sich die für Sport zuständigen Referenten der Länder. Sitzungen der SRK werden in der Regel viermal jährlich von der oder dem Vorsitzenden einberufen. Ebenso wie die ständigen Ausschüsse Leistungssport und Sportstätten ist die SMK eine Einrichtung der Sportministerkonferenz. Die SRK dient dem gegenseitigen Austausch und der Information zwischen den Sportverwaltungen der Länder. Sie bereitet die Beschlüsse der SMK vor und begleitet deren Umsetzung.
Schleswig-Holstein wird in der SRK vertreten von Gunda Spennemann-Gräbert,
Tel.: 0431 988-2736, E-Mail: gunda.spennemann-graebert@im.landsh.de.