Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Suche FFH-Gebiete

Staatskanzlei

Übersichtskarte FFH-Gebiete

(Umweltatlas: dauert beim ersten Aufruf einige Sekunden)

Umweltatlas - FFH

Suche nach FFH-Gebieten

Wenn Sie nur ein Prozentzeichen (%) bei "Nr. des Gebiets" angeben, bekommen Sie eine Liste aller Gebiete ausgegeben.

Der Link "zum Standard-Datenbogen" öffnet den Standard-Datenbogen mit weiteren Informationen in einem neuen Fenster.

Der Link "zur Karte" öffnet den Umweltatlas mit einer Karte des Gebiets in einem neuen Fenster.

Beschreibung des Gebietes Seen des mittleren Schwentinesystems und Umgebung
Gebietsbeschreibung
Name des Gebiets: Seen des mittleren Schwentinesystems und Umgebung
Nr.: 1828-392
Kartendownload: (mehrere, gezippt) 1828-392.zip (PDF; 7449  KB)
Erhaltungsziele: DE-1828-392.pdf (PDF-Datei; 181 KB)
Standarddatenbogen: Standard-Datenbogen 1828_392_SDB.pdf (PDF; 61  KB)
Leseanleitung Standard-Datenbogen (PDF; 588  KB)
Gebietssteckbriefe: 1828-392.pdf (PDF-Datei; 24 KB)
Management: Teilgebiete:
SHLF Uklei  
... bitte wählen Sie ein Teilgebiet, um die Details anzuzeigen ...
Monitoring-
Ergebnisse:
Erläuterungen zum Monitoring 1828-392Monitoring_Text.pdf (PDF, 177 KB)
1828-392Monitoring_Karten.pdf (PDF, 93346 KB)
Fläche: 6648 ha
Kreis: Plön
Ostholstein
Lebensraumtypen:
  • Flüsse der planaren bis montanen Stufe mit Vegetation des Ranunculion fluitantis und des Callitricho-Batrachion
  • Magere Flachland-Mähwiesen (Alopecurus pratensis, Sanguisorba officinalis)
  • Hainsimsen-Buchenwald (Luzulo-Fagetum)
  • Waldmeister-Buchenwald (Asperulo-Fagetum)
  • Oligo- bis mesotrophe kalkhaltige Gewässer mit benthischer Vegetation aus Armleuchteralgen
  • Kalkreiche Sümpfe mit Cladium mariscus und Arten des Caricion davallianae
  • Natürliche eutrophe Seen mit einer Vegetation des Magnopotamions oder Hydrocharitions
  • Kalktuffquellen (Cratoneurion)
  • Übergangs- und Schwingrasenmoore
  • Schlucht- und Hangmischwälder Tilio-Acerion
  • Moorwälder
  • Auenwälder mit Alnus glutinosa und Fraxinus excelsior (Alno-Padion, Alnion incanae, Salicion albae)
  • Subatlantischer oder mitteleuropäischer Stieleichenwald oder Hainbuchenwald (Carpinion betuli) [Stellario-Carpinetum]
Arten: Zierliche Tellerschnecke, Teichfledermaus, Rotbauchunke, Rauhhautfledermaus, Fischotter, Haselmaus, Zwergfledermaus, Bauchige Windelschnecke, Kammmolch, Steinbeißer, Wasserfledermaus, Mückenfledermaus
BIS-Faltblatt NSG Inseln im Großen Plöner See und Halbinsel Störland (PDF; 190 KB)