Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Information und Beratung

Staatskanzlei

Information und Beratung

Informations- und Beratungsangebote für ältere Menschen mit Pflegebedarf und ihre Angehörigen in Schleswig-Holstein.

Bürgerinnen und Bürger können sich zu Fragen rund um das Thema Pflege an folgende bundesweite Telefon-Beratungen wenden:

  • Bürgertelefon des Bundesgesundheitsministeriums zur Pflegeversicherung,
    Telefon 030 340 60 66 – 02
  • Pflegetelefon des Bundesfamilienministeriums, Telefon 030 20 179 131
  • Alzheimertelefon der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, Telefon 01803 17 10 17
Pflegestützpunkte in Schleswig-Holstein
© MSGJFS

Pflegestützpunkte Schleswig-Holstein

Die Pflegestützpunkte informieren Sie umfassend zu Themen wie Leben und Wohnen im Alter, zu Pflege und Betreuung.

mehr lesen

Telefonieren mit einem seniorengerechten Telefon
© M. Staudt / grafikfoto.de

PflegeNotTelefon

Das Pflegenottelefon ist eine neutrale Anlaufstelle für alle, die das Gefühl haben, dass ihnen ihre Sorgen über den Kopf wachsen.

mehr lesen

Beratung bei einer Behörde.
© M. Staudt / grafikfoto.de

Aufsichtsbehörden

Die Aufsichtsbehörden der Kreise und kreisfreien Städte beraten u.a. Bewohnerinnen und Bewohner von Einrichtungen über ihre Rechte und Pflichten.

mehr lesen

Beratung von Senioren durch einen Herrn mit Laptop.
Viacheslav lakobchuk / Fotolia.com

Beratungspflichten der Pflegekassen

Menschen haben oft einen erheblichen Beratungsbedarf rund um die Pflegeversicherung.

mehr lesen

Ältere Dame sitzt am PC mit einer Tasse Kaffee
© Robert Kneschke / Fotolia.com

Internet-Verzeichnisse der Pflegekassen über Pflegedienste und -einrichtungen

Überblick über das vorhandene Angebot von Pflegediensten und Pflegeeinrichtungen.

mehr lesen