Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Kooperationen in der Luftfahrt

Staatskanzlei

Kooperationen in der Luftfahrt

Norddeutschland arbeitet zusammen

Die Luftfahrt als Wirtschaftsbranche und Verkehrsträger betrifft den gesamten norddeutschen Raum. Deshalb ist es wichtig, dass die fünf norddeutschen Bundesländer hier eng zusammenarbeiten.

Die Schlei von oben, Gewitterwolken am Himmel Die Schlei aus der Luft (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster)Luftraum über Schleswig-Holstein: Die Schlei von oben © T. Eisenkrätzer / grafikfoto.de

Norddeutsches Luftverkehrskonzept

Die Luftverkehrsressorts der fünf norddeutschen Bundesländer Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein haben sich auf gemeinsame Leitlinien verständigt, wie der norddeutsche Luftverkehrsstandort weiterentwickelt und qualitativ verbessert werden kann.

Das Norddeutsche Luftverkehrskonzept wurde auf der Konferenz der Wirtschafts- und Verkehrsminister/-senatoren der norddeutschen Küstenländer am 26.08.2013 beschlossen. Darin formulierte ist das Ziel, den Luftfahrtstandort Norddeutschland gemeinsam zu stärken und weiterzuentwickeln.

Das Norddeutsche Luftverkehrskonzept wurde auf der Grundlage eines Gutachtens entwickelt, das im April 2012 den Ländern übergeben wurde.

Zum Herunterladen

Norddeutsches Luftverkehrskonzept (PDF 190KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Norddeutsches Luftverkehrskonzept - Gutachterliche Vorarbeit (PDF 7MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen

Das Land Schleswig-Holstein ist Mitglied im Flughafenverband ADV (Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen). Als Bundesverband der deutschen Flughäfen setzt sich die ADV für einen leistungsstarken und wettbewerbsfähigen Luftverkehrsstandort Deutschland ein. Die ADV berät die zuständigen nationalen und internationalen Körperschaften und Behörden bei Gesetzesvorhaben und bei der Durchführung gesetzlicher Bestimmungen und Maßnahmen, die die gemeinsamen Interessen seiner Mitglieder berühren. Das MWAVT hat einen Sitz im Verwaltungsrat der ADV

www.adv.aero