Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Landespolitik

Staatskanzlei

Landespolitik

Seit 1949 ist Schleswig-Holstein ein eigenständiges Land der Bundesrepublik Deutschland. Eine eigene Verfassung besteht seit 1990.

Der Landtag

Der Landtag ist das "vom Volk gewählte oberste Organ der politischen Willensbildung". Er wählt die Ministerpräsidentin oder den Ministerpräsidenten und verabschiedet Gesetze. Der 19. Schleswig-Holsteinische Landtag wurde am 7. Mai 2017 gewählt. Dem Landtag gehören zurzeit 73 Abgeordnete an. Landtagspräsident ist Klaus Schlie (CDU).

Die Landesregierung

Ministerpräsident ist in der ersten Amtsperiode Daniel Günther (CDU). Er führt ein Kabinett aus CDU, Bündnis 90/Die Grünen und der FDP. Der Landesregierung gehören drei Ministerinnen und vier Minister an. Im Bundesrat ist Schleswig-Holstein mit vier von insgesamt 69 Stimmen vertreten.


Wahlergebnis 2017
ParteiProzent*Sitze
CDU3225
SPD27,321
B´90/Grüne12,910
FDP11,59
AFD5,95
SSW3,33

* gültige Zweitstimmen