Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Typisch Schleswig-Holstein -
Sagen und Legenden

Staatskanzlei

Typisch Schleswig-Holstein -
Sagen und Legenden

Der Untergang von Rungholt, ein grausamer Wasserriese oder Untote auf Sylt und Amrum - vor allem um das Meer sind in Schleswig-Holstein zahlreiche Sagen und Legenden entstanden.

Über das Land zwischen Nord- und Ostsee ranken sich zahlreiche Sagen und Legenden. Besonders die Halligen, Inseln, Seeleute -und nicht zuletzt das Meer- bieten Stoff für zahlreiche Geschichten, die bis heute jedes Kind in Schleswig-Holstein kennt. Von einem unheimlichen Geist auf der Schlei, über das friesische Rumpelstilzchen Ekke Nekkepenn bis hin zum fantastischen Entstehungsmythos der Insel Helgoland reichen die Sagen, die noch heute ihre Zuhörer unterhalten - und oft auch das Gruseln lehren. Tauchen Sie ein in eine Welt voll von Abenteuern und lassen Sie sich von dem einzigartigen Charme der Sagen und Legenden aus dem Land zwischen den Meeren mitreißen.

Dokumente

Ein „Meermann“ in einer Abbildung aus dem 17. Jahrhundert Gemeinfrei / Mattes / www.wikipedia.org

Ek­ke Nek­ke­penn

Auf dem Meeresgrund treibt das friesische Rumpelstilzchen sein Unwesen.

Kniepsand auf Amrum © U. Dahl / grafikfoto.de

Gon­ger

Auf den Inseln Sylt und Amrum kursiert die Sage um Wiedergänger.

Reetdachhäuser auf der Nordseeinsel Sylt © Ralf Seybold / pixelio.de

Lew­wer duad üs Slaaw

Lieber tot als Sklave! Die Geschichten von Jens und Pidder Lüng.

Naturschutzgebiet "Lummenfelsen" der Insel Helgoland © W. Diederich / grafikfoto.de

Li­gur und Wal­gu­na

Für seine Geliebte versenkte der Wasserriese Ligur das Land um Helgoland.

Strand, Dünen und Meer © Staudt / grafikfoto.de

Ma­leens Knoll

Eine sagenhafte Geschichte rankt sich um St. Peter-Ordings höchste Düne.

Roter Haubarg in Witzwort © K. Christensen / grafikfoto.de

Ro­ter Hau­barg

Keiner der 45 Haubarge im Land ist so sagenumwoben wie dieser.

 Das Gebiet der Insel Alt-Nordstrand auf einer Karte von Johannes Blaeu, 1662. Rungholt ist im Wasser südlich der Insel eingezeichnet. Gemeinfrei / Southgeist / wikipedia.org

Rung­holt

Viele Legenden ranken sich um das "Atlantis des Nordens".

Treibgut, alte Fischernetze am Strand © Klaus Steves / pixelio.de

Schwar­ze Gre­te

Ein unheimlicher Geist wurde einem gierigen Schlei-Fischer zum Verhängnis.

Hünengrab © M. Staudt / grafikfoto.de

Die Un­ter­ir­di­schen

Im Norden gibt es zahlreiche Geschichten über die Unterirdischen.