Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Bildende Kunst: Kulturförderung 2017

Staatskanzlei

Bildende Kunst: Kulturförderung 2017

Aktuelle Förderungen des Kulturministeriums im Bereich der bildenden Kunst

Das Kulturministerium fördert auch 2017 eine Vielzahl von Projekten der bildenden Kunst und Kunst im öffentlichen Raum und unterstützt damit aktuelle Tendenzen der bildenden Kunst in Schleswig-Holstein. Bis zum Bewerbungsschluss am 15. Januar 2017 sind insgesamt 24 Anträge eingegangen.
Die mit Dr. Anette Hüsch (Leiterin der Kunsthalle zu Kiel), Maren Kruse (Kulturredaktion Kieler Nachrichten), Prof. Dr. Klaus Gereon Beuckers (Kunsthistorisches Institut der CAU), Dipl.-Ing. Uwe Schüler (Präsident der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein) und Dr. Arne Zerbst (Präsident der Muthesius Kunsthochschule) besetzte Jury, wählte nach ausgiebiger Beratung 16 Projekte mit einer Fördersumme von insgesamt 81.300 Euro aus. Neben der Qualität der Arbeiten spielte bei der Entscheidung auch die Zugänglichkeit für ein kulturinteressiertes Publikum eine entscheidende Rolle.
So erhalten dieses Jahr Einrichtungen und Einzelkünstler im ganzen Land von Sylt bis Brunsbüttel über Kiel, Plön und Lübeck bis nach Lauenburg Unterstützung bei ihrer Arbeit. Bei den ausgewählten Projekten handelt es sich vorwiegend um Ausstellungen und Installationen. Damit trägt das Land zur individuellen Künstlerförderung bei, ermöglicht die weitere Profilierung von Ausstellungsorten und schafft für kunstinteressierte Bürgerinnen und Bürger Angebote, sich mit zeitgenössischen Entwicklungen der bildenden Kunst auseinander zu setzen.

Liste der für 2017 ausgewählten Projekte:

  • Künstlerhaus Lauenburg: Ausstellung von Werkgaben und Aufbau einer Artothek
  • Ateliergemeinschaft neunzig: Ausstellungsprogramm 2017
  • Berufsverband Angewandte Kunst S-H e.V.: Ateliersommer 2017; am 1. und 2. Juli 2017 öffnen die Künstlerinnen und Künstler der Landesverbände: Berufsverband Angewandte Kunst S-H, Bund Bildender Künstlerinnen und Künstler und die GEDOK S-H ihre Ateliers, Galerien und Werkstätten dem kunstinteressierten Publikum
  • Kunstverein Schwimmhalle Plön: 47. Sommerausstellung mit Werken aus der Sammlung Konzack, 16. Juli bis 27. August 2017 in Plön
  • Bunker D, Fachhochschule Kiel: Installationsprojekt: “d-connection.net“ vom 20. April bis zum 3. Mai 2017 auf dem Campus der Fachhochschule
  • Stadtgalerie im Elbeforum Brunsbüttel: Ausstellungsprojekt Hanna und Johannes Jäger .komplementär. Jahrzehnte einer Künstlerehe vom 23. April bis 11. Juni 2017 in der Stadtgalerie in Brunsbüttel
  • GEDOK S-H: Werkschau 2017 vom 29. Mai bis zum 11. Juni 2017 im Hafenschuppen 6 in Lübeck
  • Artothekenverband S-H e.V.: „Aufbereitung von Druckgrafiken und Skulpturen“ für den Leihverkehr
  • Overbeck-Gesellschaft: Ausstellungsprojekt mit der Schweizer Künstlerin Anne-Julie Raccoursier vom 15. Oktober bis zum 19. November 2017 in Kooperation mit der St. Petri-Kirche in Lübeck.
  • Kunstraum B: Jahresausstellungsprogramm 2017
  • Arthur Boskamp Stiftung M1: Ausstellungsprojekt „Landscape Series“ mit der in Hanoi lebenden, international renommierten Künstlerin und Filmemacherin Nguyen Trinh Thi vom 24. Juni bis 12. August 2017, M1Hohenlockstedt.
  • Kunstkreis Preetz e.V.: Ausstellungsprojekte 2017 im Rahmen des 40-jährigen Jubiläums mit verschiedenen regionalen und überregionalen Künstler/innen
  • Museum Tuch +Technik in Neumünster: Projekt “TuchTechnik - Lichtklang“ im Rahmen des zehnjährigen Jubiläums am 13. Oktober 2017
  • Palais für aktuelle Kunst in Glückstadt: Ausstellungsprojekte „Bricolage - Bastler und Sampler, das wilde Denken für die Kunst“ vom 26. März bis zum 7. Mai 2017 und „NORTH GERMAN PAINTING, Junge Malerei aus Norddeutschland“ vom 21. Mai bis zum 2. Juli 2017
  • Prima Kunst e.V., Kiel: Jahresprogramm 2017 mit nationalen und internationalen Künstler/innen
  • Sölring Foriining e.V./Sölring Museum in Keitum/Sylt: Ein intervenierendes Kunstprojekt der Kieler Künstlerin Chili Seitz mit dem Sölring Museum im öffentlichen Raum auf Sylt ab 2017