Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Behandlungsmaßnahmen

Staatskanzlei

Behandlungsmaßnahmen

Die Gefangenen werden darin unterstützt, ihre persönlichen, wirtschaftlichen und sozialen Schwierigkeiten zu beheben. In allen Anstalten bestehen Beratungsangebote beispielsweite zur Schuldenregulierung oder bei einer bestehenden Suchtmittelabhängigkeit. Durch familienunterstützende Angebote sollen Gefangene Hilfe bei der Bewältigung ihrer familiären Situation, zur Aufrechterhaltung und Pflege ihrer familiären Beziehungen sowie Unterstützung in der Wahrnehmung ihrer elterlichen Verantwortung erhalten. Die Besuche von Familienangehörigen werden besonders gefördert.

Bei psychischen Störungen, die in einem Zusammenhang zur Straffälligkeit stehen oder die die Wiedereingliederung behindern könnten, kommt eine Psychotherapie in Betracht.