Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Rückblick auf die Interreg Infoveranstaltung am 14.03.2016

Staatskanzlei

Rückblick auf die Interreg Infoveranstaltung am 14.03.2016

Mehr als 100 Menschen informierten sich im Rahmen einer Veranstaltung des Ministeriums für Justiz, Kultur und Europa des Landes Schleswig-Holstein im Wissenschaftszentrum Kiel über die verschiedenen Interreg-Förderprogramme. Die Europaministerin Anke Spoorendonk eröffnete die Veranstaltung mit einem Grußwort. 

Verschiedene Referentinnen berichteten über aktuelle Entwicklungen im deutsch-dänischen Interreg A Programm, im Interreg B Ostseeprogramm, im Interreg B Nordseeprogramm sowie im Interreg Europe Förderprogramm. Es folgte eine Talkrunde, bei der Projektakteure und Vertreter/innen der Programmsekretariate ihre Erfahrungen in den jeweiligen ersten Antragsrunden darstellten. Eine Vertreterin der Investitionsbank Schleswig-Holstein gab einen Überblick über weitere Fördermöglichkeiten der EU. 

Die Veranstaltung klang in lockerer Atmosphäre aus. Dabei nutzten viele Teilnehmer/innen die Möglichkeiten zum Austausch untereinander und mit den Programmverantwortlichen. 

Alle gezeigten Präsentationen bieten wir am Ende dieses Textes zum Download an. 

Für Fragen zu den Interreg-Programmen stehen folgende Ansprechpartner/innen gerne zur Verfügung: 

Dr. Kaarina Williams / Mario Schulz (für Interreg B Ostsee und Interreg Europe)
Ministerium für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein
Tel: 0431 988-2120 / -2131,
E-Mail: kaarina.williams@jumi.landsh.de
E-Mail: mario.schulz@jumi.landsh.de 

Eileen von Elsner (für Interreg B Nordsee)
Ministerium für Justiz, Europa, Verbraucherschutz und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein
Tel: 0431 988-2132 / -2148
E-Mail: eileen.vonelsner@jumi.landsh.de

Informationen und Kontaktmöglichkeiten zum Interreg A Programm Deutschland-Dänemark finden Sie unter Interreg 5a - Deutschland - Danmark