Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Wasserstände im Vogelschutzgebiet Eiderstedt und im Katinger Watt

© M. Ruff / grafikfoto.de

Wasserstände im Vogelschutzgebiet Eiderstedt und im Katinger Watt

Der Deich- und Hauptsielverband und der Sielverband Tetenbüllspieker beabsichtigen innerhalb des Verbandsgebietes Tetenbüllspieker die Entwässerungsanlagen im Vogelschutzgebiet (Törpersiel, Köbsiel, Reinsbüllsiel und Adenbüllersiel) und auch am Martjesiel ferngesteuert zu betreiben. Dazu hat der DHSV in einem gemeinsamen Projekt mit dem Umweltministerium in 2013 ein Pegelnetz zur Steuerung der Anlagen errichtet, so dass die Wasserstände jetzt im Internet transparent für die Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Gleichzeitig haben der DHSV und der SV Tetenbüllspieker mit dem Umweltministerium eine Zielvereinbarung zum Wasserstandsmanagement für das Vogelschutzgebiet Eiderstedt (soweit es Verbandsgebiet Tetenbüllspieker ist) vereinbart. Mit der Zielvereinbarung sollen die Wasserstände oberhalb des Törpersiels, des Reinsbüllsiels (über Pegeldaten von Schockenbüllsiel erfasst) und des Adenbüllersiels im Zeitraums vom 1. März bis 15. August möglichst (d. h. soweit es die Witterungsverhältnisse zulassen) auf einem konstanten Niveau gehalten werden. Nachrichtlich werden auch die Wasserstandsdaten im Katinger Watt aufgeführt.

Mit Beginn der Bauarbeiten zur Fernsteuerung (geplant ab 20.03.2017) an den Sielbauwerken werden die Pegel (ausgenommen der Pegel Schockenbüll) im Vogelschutzgebiet je nach Baufortschritt außer Betrieb und nach Beendigung der Umbauarbeiten und Installation der Steuerungsanlagen wieder in Betrieb genommen. Durch die schrittweise Umsetzung in der Reihenfolge Törpersiel, Reinsbüllsiel, Köbsiel, Adenbüllersiel u. Martjesiel, sollen die Wasserstandsaufzeichnungen im Oberwasser des Vogelschutzgebietes solange wie möglich während der Stauzeit erhalten bleiben. Künftig werden die Pegelaufzeichnungen im Vogelschutzgebiet auf den Internetseiten des DHSV Eiderstedt einsehbar sein, die auch von dieser Internetseite über entsprechende Verlinkungen erreichbar sein werden.

Pegelstandorte:

Pegelstandorte Pegelstandorte (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster)Pegelstandorte © Deich- und Hauptsielverband Eiderstedt


Pegeldaten im Vogelschutzgebiet Eiderstedt

Martjesiel Oberwasser

Martjesiel Unterwasser

Adenbüllersiel Oberwasser

Adenbüllersiel Unterwasser

Köbsiel Oberwasser

Köbsiel Unterwasser

Törpersiel Oberwasser

Törpersiel Unterwasser

Schockenbüll

Pegelstandorte Katinger Watt Pegelstandorte (Vergrößerung öffnet sich im neuen Fenster)Pegelstandorte Katinger Watt © LKN SH


Pegeldaten im Katinger Watt

Katingwatt-Norderlochgraben

Katingwatt-Ringpriel

Katingwatt-Straßenbrücke