Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Der Europäische Wettbewerb

Staatskanzlei

Der Europäische Wettbewerb

Der Europäische Wettbewerb wendet sich an alle Altersstufen und alle Schularten.

Der Europäische Wettbewerb, mit dem die Europäische Union seit über 60 Jahren für die europäische Idee wirbt, ruft Schülerinnen und Schüler zum Mitmachen auf. Der Europäische Wettbewerb wendet sich an alle Altersstufen und alle Schularten. Er greift Themen auf, die für den Prozess der europäischen Einigung unabdingbar sind: Erziehung zu Demokratie und Toleranz, die Einhaltung der Menschenrechte und Grundfreiheiten, der Schutz von Minderheiten und die Wahrung des kulturellen Erbes in Europa ebenso wie die Zivilgesellschaft und multikulturelles Lernen.

Der Europäische Wettbewerb ist der älteste Schülerwettbewerb in der Bundesrepublik Deutschland und eine der ältesten und traditionsreichsten transnationalen Initiativen zur politischen Bildung in Europa. Durch die Vermittlung der Lehrkräfte sucht der Wettbewerb eine möglichst große Zahl von Schülerinnen und Schülern in Deutschland zu erreichen.

Teilnahmeberechtigt sind Schülerinnen und Schüler aller Schularten sowie Schülerinnen und Schüler deutscher Schulen im Ausland. Zu allen Themen sind Einzel- und Gruppenarbeiten zugelassen. Die Themen können in beliebiger Art und Weise bearbeitet werden.

Mögliche Darstellungsformen, die auch miteinander kombiniert werden können, sind: Artikel, Aufführung, Aufsatz, Ausstellung, Bildtafeln, Bildfolge, Bilderbuch, Bildgeschichte, Broschüre, Collage, Drehbuch, Druck, Essay, Flyer, Foto, Grafik, Interview, Malerei, Modelle, Montage, Plakat, Präsentation, Rede, Reportage, Skizzen, Spiel, Storyboard, Tagebuch, Video, Wandzeitung, Zeichnung.

Weitere Informationen