Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ausbildung - Arbeiten beim Land Schleswig-Holstein

© Holger Stöhrmann

Phil-Robin, Wasserbauer

Phil-Robin Schiefke, 18 Jahre, 1. Jahr Wasserbauer, Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz

Gebäude oder Anlagen, die an Flüssen, Küsten oder Stauseen liegen, werden von WasserbauerInnen betreut und instand gehalten. Auch die Wasserstraßen selbst, auf denen Schiffe und Boote unterwegs sind, werden von ihnen gewartet und gepflegt.

Wasserbauerinnen und Wasserbauer halten zum Beispiel Deiche und Bauwerke instand, gewinnen Vorland, führen Gewässerinspektionen durch und sichern das Fahrwasser.

Mit ihrer Arbeit leisten sie einen entscheidenden Beitrag zum Küstenschutz in Schleswig-Holstein.

Wer Wasserbauerin oder Wasserbauer werden möchte, sollte...

  • Freude an der Arbeit in der Natur und am/im Wasser haben - auch bei Wind und Wetter,
  • Schwimmen können,
  • gut mit anpacken können,
  • über ein gutes technisches Verständnis verfügen,
  • verantwortungsbewusst arbeiten,
  • gerne im Team arbeiten.

Mehr Informationen

Info Wasserbauer

Info Alle Berufe beim Land