Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Ausbildung - Arbeiten beim Land Schleswig-Holstein

© Holger Stöhrmann

Anne-Gesa, Vermessungstechnikerin

Anne-Gesa Morlang, 22 Jahre, 3. Jahr Vermessungstechnikerin, Landesamt für Vermessung und Geoinformation Flensburg

Wie hoch ist der Berg? Wie breit ist der Fluss? Welche Ausmaße hat das Gelände? Vermessungstechnikinnen und Vermessungstechniker erfassen die exakten Ausmaße der realen Welt und bilden diese als mathematische Daten ab.

Vermessungstechnikerinnen und Vermessungstechniker sind beruflich viel unterwegs, denn sie müssen ihre Messungen vor Ort vorbereiten und durchvorführen.

Um auch bei schwierigem Gelände, die richtigen Maße zu erfassen, müssen sie immer die richtige mathematische Formel für die Berechnungen parat haben. Die Auswertung der Daten erfolgt dann im Büro, meistens mit Hilfe von Softwareprogrammen.

Wer Vermessungstechnikerin oder Vermessungstechniker werden möchte, sollte...

  • eine sorgfältige und gewissenhafte Arbeitsweise haben.
  • über ein gutes mathematisches und technisches Verständnis verfügen.
  • ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen besitzen.
  • Interesse an neue Technologien haben.
  • Freude am Umgang mit dem PC haben.
  • gerne draußen arbeiten und dabei weder Wind noch Wetter scheuen.

Mehr Informationen

Info Vermessungstechniker/in

Info Alle Berufe beim Land