Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Projekt „Ausbildung und Integration für Migranten – AIM“

Staatskanzlei

Projekt „Ausbildung und Integration für Migranten – AIM“

Inhalt: Der Anteil von Jugendlichen mit Migrationshintergrund in der dualen Berufsausbildung ist statistisch gesehen nur halb so hoch wie der Anteil der deutschstämmigen Jugendlichen. Oftmals wird die Bedeutung einer Berufsausbildung für den deutschen Arbeitsmarkt unterschätzt oder aber scheinbare Perspektiv- und Hoffnungslosigkeit lässt die Jugendlichen resignieren. In ihren Beratungsbüros in Lübeck und Elmshorn stehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Türkischen Gemeinde in Schleswig-Holstein e.V. für Hilfestellung in allen Fragen rund um die duale Berufsausbildung bereit. Sie helfen Bewerbungsmappen zu erstellen und bereiten Jugendliche auf Bewerbungsgespräche vor. Auch Anleitung zur beruflichen Orientierung können Ratsuchende hier finden.
Darüber hinaus finden auch Betriebe Unterstützung bei ihren Bestrebungen, einen neuen Ausbildungsplatz einzurichten und passgenau zu besetzen. Auch während der Ausbildungszeit stehen die Projektmitarbeiterinnen und -mitarbeiter den Ausbilderinnen und Ausbildern zur Seite, um einen erfolgreichen Abschluss zu ermöglichen und damit mittelfristig die Ausbildungsbereitschaft der Betriebe zu sichern.

Verfahren: Das Ministerium für Schule und Berufsbildung fördert das Projekt der TGS-H aktuell bis zum 31.12.2015.