Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Neue Wege in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung

Staatskanzlei

Neue Wege in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung

Projekte zur Unterstützung Langzeitarbeitsloser bei der Rückkehr in den ersten Arbeitsmarkt.

Neue Wege in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung fördert Träger mit unterschiedlichen Modellprojekten, die Langzeitarbeitslose im Alter von über 25 Jahren durch unterschiedliche methodische Ansätze gezielt unterstützen, damit diese wieder am Arbeitsmarkt Fuß fassen können. Die Modellprojekte haben eine Laufzeit von zwei Jahren.

Auch wenn sich der schleswig-holsteinische Arbeitsmarkt derzeit positiv entwickelt, bleibt es für einige Personengruppen schwer eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung zu finden. Zielgruppen können u.a.

  • Geringqualifizierte,
  • Ältere,
  • Alleinerziehende,
  • Migranten und Flüchtlinge sein.

In den Projekten werden die individuellen Problemlagen, Interessen und Potenziale der Teilnehmenden ermittelt und darauf abgestimmte Hilfestellungen und Qualifizierungen angeboten. Die individuelle Teilnehmerdauer beträgt im Durchschnitt acht Monate. Insgesamt sollen bis zum Ende der Förderperiode etwa 4.500 Menschen unterstützt werden.

Projektträger und Ansprechpartner

Übersichtskarte mit Ansprechpartnern (B 1)

Weiterführende Informationen

Informationen und Unterlagen für Projektträger bei der Investitionsbank Schleswig-Holstein: Seite der IB.SH