Landesportal Schleswig-Holstein

Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Fachkräftesicherung in speziellen Branchenkompetenzfeldern

Staatskanzlei

Fachkräftesicherung in speziellen Branchenkompetenzfeldern

Entwicklung neuer Qualifizierungsmodule und berufliche oder wissenschaftliche Weiterbildung von Beschäftigten in den speziellen Branchenkompetenzfeldern.

Mit dieser Aktion soll das Qualifizierungsniveau der Beschäftigten erhöht werden. In den speziellen Branchenkompetenzfeldern des Landes

  • Maritime Wirtschaft,
  • Life Sciences,
  • Ernährungswirtschaft,
  • Digitale Wirtschaft,
  • Erneuerbare Energien,
  • Tourismuswirtschaft

wird die Entwicklung neuer Qualifizierungsmodule sowie die darauf basierende berufsbegleitende oder wissenschaftliche Weiterbildung von Beschäftigten gefördert. Die passgenauen und zielgerichteten Angebote müssen dabei auf die Bedarfe der Branche zugeschnitten und orts- bzw. betriebsnah angeboten werden können. Bis zum Ende der Förderperiode sollen mindestens 1.800 Beschäftigte gefördert werden.

Projektträger und Ansprechpartner

Übersichtskarte mit Ansprechpartnern (A2)

Weiterführende Informationen

Informationen und Unterlagen für Projektträger bei der Investitionsbank Schleswig-Holstein: Seite der IB.SH